"Hausmusik in vergangenen Zeiten"

Abschluss der Sonderausstellung mit Grießhabers Familienmusik

Die Macher der Ausstellung: Alois Moosmann und Edwin Klausmann sowie Grießhabers Familienmusik

Zum Abschluss der Sonderausstellung "Hausmusik in vergangenen Zeiten" wurde es noch einmal eng im Heimathaus. Der Geschichtsraum war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Martin Grießhaber seinen Vortrag über die Volksmusik im mittleren Scharzwald und speziell über die Oberab-Musik und Bässle Musik hielt. Er wurde von seiner Familie unterstützt, die immer wieder musikalische Bespiele beisteuerten. Nach einer kurzen Pause spielte Grießhabers Familienmusik weihnachtliche Weisen zum Auskalng der Ausstellung. Heiter und beschwingt erklang die Melodie von Rudloph dem Rentier oder "Jingle Bells". Als Kontrast dazu wurden auch Weihnachtslieder gespielt, bei denen die Zuschauer spontan mitsangen. Der Auftritt wurde abgerundet von Geschichten aus der Eichbachmühle, die Esther Haas in ihrem Buch "Sonnewirbeli, Beerli und andere Sache" veröffentlicht hatte.

Zum Abschluss bedankte sich der erste Vorsitzende der Projektgruppe Heiimathaus Robert Hermann bei den Ausstellungsmachern Alois Moosmann, Edwin Klausmann und Martin Grießhaber sowie seiner Frau Gerhild und Tochter Carina mit kleinen Geschenken. Er zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Ausstellung und mit dem Interesse der Besucher am Heimathaus.

Pressestimmen:

Zum Artikel aus dem Archiv des Südkurier

Aus: Südkurier vom 09. 01. 2013 von Werner Müller

Viel beachtet wurde die Sonderausstellung im Heimathaus mit Vorträgen zur Hausmusik. Die endete jetzt, Zeit für eine Bilanz. Der Arbeitskreis Heimathaus hatte sich einer großen Aufgabe gestellt. Arbeitskreis-Vorsitzender Robert Hermann stellte im Gespräch fest, dass er mit dem Verlauf der Ausstellung sehr zufrieden sei. mehr

Zum Artikel aus dem Archiv des Südkurier

Aus: Südkurier vom 15. 12. 2012 von Werner Müller

Derzeit findet im Heimathaus die Ausstellung zur Hausmusik und deren Instrumenten statt. Unter den dort ausgestellten Exemplaren befindet sich ein Dudelsack, auch Sackpfeife genannt, welcher das Interesse der Besucher auf sich zieht. Mag für viele Menschen der Dudelsack eher ein „schräges“ Instrument sein, sagt dessen Tradition allerdings etwas ganz anderes aus. mehr

Zum Artikel aus dem Archiv des Schwarzwälder Boten

Aus: Schwarzwälder Bote vom 26. 11. 2012 von Christoph Ziechaus

Schramberg-Tennenbronn (czh). Passend zur Eröffnung der Ausstellung im Heimathaus gab es die Uraufführung mit Edwin Klausmann am Akkordeon und der Grießhaber Family. Die hatte zuvor im katholischen Pfarrsaal Beispiele von alpenländischer Tanzmusik und Stubenmusik intoniert... mehr

Impressum

© by Projektgruppe Tennenbronner Heimathaus - Hauptstraße 26 - 78144 Schramberg Tennenbronn.