Autorenlesung im Heimathaus

Die Autorenlesung

Reinhard Großmann las im Heimathaus aus seinem neuesten Roman

"Auf die Tennenbronner ist halt Verlass" - Sichtlich zufrieden äußerte sich Reinhard Großmann, bei seiner Autorenlesung im Tennenbronner Heimathaus  am vergangenen Donnerstagabend über den Besuch seiner Literaturlesung. Großmann, welcher bis 1999 am Gymnasium Schramberg unterrichtete und viele Jahre im Tennenbronner Gemeinderat mitwirkte, führte geschickt in die verschiedenen Handlungsstränge seines Schwarzwaldkrimis "Orgen-Trilogie" ein. Dabei stand neben einer interessanten Liebesbeziehung, die Problematik von Jacob v. Dornfeld mit seiner jüdischen Herkunft im dritten Reich, aber auch eine TV-Kriminalserie, für welche die Hauptperson des Romans   das Drehbuch schreibt, im Mittelpunkt der vorgetragenen Textstellen. Mit einfühlsamer Stimme gelang es dem Autor, die Atmosphäre der Handlung lebendig werden zu lassen. Der Bezug zum Schwarzwald wurde dabei  im Vortrag bewusst kurz gehalten, um den Lesern die Spannung auf den verflechtungsreichen Kriminalroman zu erhalten. Nach einer interessanten Diskussion über die Entstehung des Romans und die Arbeitsweise eines Schriftstellers bedankte sich der Vorsitzende der Projektgruppe Tennenbronner Heimathaus für die gelungene Autorenlesung mit einem kleinen Präsent.  Wie gut der Roman bei den Zuhörern ankam zeigte sich im Anschluss an die Veranstaltung daran, dass die mitgebrachten Exemplare der "Orgen-Trilogie"  sehr schnell ausverkauft waren.

Robert Hermann und Autor Reinhard Großmann

Impressum

© by Projektgruppe Tennenbronner Heimathaus - Hauptstraße 26 - 78144 Schramberg Tennenbronn.