Cego landesweit bekannt gemacht

Bilder: Martin Grießhaber

Gute Stimmung im Heimathaus Tennenbronn beim Live-Besuch des SWR

„Die Tennenbronner spielen Cego- das halbe Dorf ist am Freitagabend im Spielfieber“ so wurde die Fernsehübertragung in die SWR Landesschau Baden-Württemberg am vergangenen Freitag im Studio in Stuttgart von Florian Weber angekündigt und schon flimmerten Filmaufnahmen landesweit auf die Fernsehbildschirme,live übertragen aus dem Tennenbronner Heimathaus.

Bunte Cegokarten füllen den Bildschirm, bevor die Moderatorin Sybille Möck den Trumpfspielt, während ihr Helmut Moosmann helfend zur Seite steht und Erich Kunz über seine schlechten Karten klagt. Authentische Stimmung, eine unterhaltsame Moderation und gut aufgelegte Kartenspieler sorgen dafür, dass das Aufnahmeteam am Schluss der Liveübertragung voll des Lobes ist. Die attraktiven Räumlichkeiten des Heimathauses und die Enge durch die annähernd 70 Spieler, sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre an diesem Abend. Auf alle drei Geschosse des Heimathauses müssen die Spieltische verteilt werden, um die wiederum annähernd 70 Spielerinnen und Spieler beim vierten Übungsabend unterzubringen.  Gut aufgelegt und versiert kommentiert Sybille Möck das Cegospiel, immer wieder unterbrochen durch kurze Interviews mit einzelnen Teilnehmern. Selbst den Gang durchs Heimathaus, über eine Treppe in das darunterliegende Geschoss, meisterte die Kamerafrau und konnte von den Zuschauern live miterlebt werden. Die alte Küche, die Stohflechterei und die Schuhmacherwerkstatt bilden auch hier einen stimmungsvollen Hintergrund für die Fernsehaufnahmen und die gute Stimmung an den vielen Spieltischen. Das Aufnahmeteam, unter der Leitung der Redakteurin Susanne Zach, zeigt sich sehr überrascht über die breite Mischung der Kartenspieler: Frauen und Männer, Jung und Alt, Neulinge, Wiederauffrischer und erfahrene Spieler bilden auch an diesem Übungsabend wieder ein buntes und gutgelauntes Spielervolk. So ist es nicht verwunderlich, dass die vorgesehenen 4 Minuten Sendezeit fast nicht reichen um die vielfältigen Eindrücke des Abends im Tennenbronner Heimathaus wiederzugeben.Mit einem herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und der anerkennenden Bewertung, „Das war wirklich eine sehr gelungene und authentische Liveschalte!“, meldet sich die Redakteurin Susanne Zach mit dem Aufnahmeteam des SWR nochmals während der nächtlichen Rückfahrt ins Studio nach Stuttgart beim Organisationsteam im Heimathaus.


SWR Beitrag:

Zum Beitrag auf der Homepage des SWR

Der Beitrag vom Cego-Spielabend im Heimathaus wurde life in der Landesschau gesendet. Er kann auf der Homepage des SWR abgerufen werden  .. zum Beitrag

Impressum

© by Projektgruppe Tennenbronner Heimathaus - Hauptstraße 26 - 78144 Schramberg Tennenbronn.